Archivsuche

 

Suchergebnisse für alle Kategorien - Gesamtübersicht  [151 - 165 von 360]

29.03.2012
Bildungs- und Teilhabepaket ist angekommen - NLT: Bürokratie muss vereinfacht werden

Sehr deutliche Anstiege bei den Leistungsbewilligungen, ärgerliche Bürokratie und schlechte Statistik der Bundesagentur für Arbeit: Diese drei Blickwinkel stehen nach Auffassung des Niedersächsischen Landkreistages (NLT) im Fokus des Bildungs- und Teilhabepakets, zu dessen Erörterung Bundesarbeitsministerin Dr. Ursula von der Leyen am morgigen Freitag erneut Vertreter der kommunalen Spitzenverbände und der Länder zum Runden Tisch nach Berlin eingeladen hat. 
mehr




09.03.2012
72. Landkreisversammlung: Krippenausbau, Stallbauten oder Förderpolitik - Landkreise immer stärker gefordert

Die Landkreise sind immer stärker gefordert, die gesamtgesellschaftliche Entwicklung mit zu gestalten. Dies verdeutlichte der frisch im Amt bestätigte Vorsitzende des Niedersächsischen Landkreistages (NLT), Bernhard Reuter, Landrat des Landkreises Göttingen, anlässlich der 72. Landkreisversammlung in Nordhorn vor mehr als 200 Gästen anhand der bundespolitischen Stichworte Umsetzung der Energiewende, Bedeutung der der Daseinsvorsorge am Beispiel des neuen Abfallrechts und den aktuellen Diskussionen zur besseren planerischen Steuerung von gewerblichen Stallanlagen im Außenbereich. 
mehr




08.03.2012
72. Landkreisversammlung: Bernhard Reuter weiter Vorsitzender des NLT

Die Delegierten der 72. Landkreisversammlung haben am heutigen Don-nerstag, 8. März 2012, einmütig den Vorstand des Niedersächsischen Landkreistages (NLT) für fünf Jahre neu gewählt. 
mehr




08.03.2012
„Niedersächsische Landkreise für Europa“: NLT verabschiedet „Grafschafter Thesen“ zur Europapolitik - Grundsatzrede von Ministerpräsident McAllister

Die 72. Landkreisversammlung des Niedersächsischen Landkreistages (NLT) steht unter dem Motto "Niedersächsische Landkreise für Europa". In ihrer internen Mitgliederversammlung in Nordhorn (Landkreis Grafschaft Bentheim) haben die Repräsentanten der 37 Landkreise und der Region Hannover heute die "Grafschafter Thesen des Niedersächsischen Landkreistages zur Europapolitik" als Grundsatzpositionen des kommunalen Spitzenverbandes für die künftige Europaarbeit verabschiedet. 
mehr




27.02.2012
NLT: Altkennzeichen sind fremde Federn und gehören ins Museum

Mit Verwunderung verfolgt der Niedersächsische Landkreistag (NLT) die anhaltenden Bestrebungen einzelner Städte zur Wiedereinführung von Kfz-Kennzeichen aus dem Jahr 1977 und kritisiert die halbherzige Haltung der Landesregierung in dieser Frage. 
mehr




22.02.2012
Rettungsdienstgesetz: Neues Modell hilft Landkreisen und Region nicht

"Das im Gesetz vorgesehene neue Konzessionsmodell wird die Erwartungen der Leistungserbringer im Rettungsdienst, die gewachsenen Strukturen zu erhalten, nicht erfüllen können. Nach europäischem Recht müssen auch Konzessionen in einem transparenten, diskriminierungsfreien Verfahren im Wettbewerb vergeben werden", erklärte Dr. Hubert Meyer, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Niedersächsischen Landkreistages (NLT), anlässlich der heutigen Verabschiedung der Novelle des Niedersächsischen Rettungsdienstgesetzes. 
mehr




21.02.2012
Stallbauten: NLT begrüßt Änderungsvorschläge für den Außenbereich

"Der nun vom Bundesbauministerium vorgelegte Entwurf zur Entprivilegierung gewerblicher Stallbauten wird von uns ausdrücklich begrüßt, zumal mit dieser Regelung Vorbelastungen durch bereits vorhandene Ställe berücksichtigt werden müssen", erklärte heute Geschäftsführendes Vorstandsmitglied Dr. Hubert Meyer vom Niedersächsischen Landkreistag (NLT). 
mehr




16.02.2012
72. Landkreisversammlung des NLT am 8. und 9. März in Nordhorn unter dem Motto „Niedersächsische Landkreise für Europa“

Den Reigen der Jahresversammlungen der kommunalen Spitzenverbände Niedersachsens eröffnet 2012 der Niedersächsische Landkreistag (NLT) mit der 72. Landkreisversammlung am

Donnerstag/Freitag, 8./9. März 2012,
NINO Hochbau Kompetenzzentrum Wirtschaft,
NINO Allee 11, 48529 Nordhorn. 
mehr




15.02.2012
Kongress „Bildung kommunal (mit)gestalten“ beleuchtet Beispiele aus der Praxis und gibt Anregungen für zukunftsorientiertes Handeln

Die Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Spitzenverbände Niedersachsen veranstaltet in Kooperation mit dem Didacta-Verband der Bildungswirtschaft aus Anlass der Bildungsmesse didacta 2012 am 16. Februar eine kommunale Bildungskonferenz mit dem Titel "Bildung kommunal (mit)gestalten". Die Veranstaltung will den Verantwortlichen aus Kommunalpolitik und -verwaltung, Landespolitikern und Fachleuten aus der Landesverwaltung die Gelegenheit geben, sich über die vielfältigen Kompetenzen und Anstrengungen der kommunalen Gebietskörperschaften im Bereich der Bildung zu informieren. 
mehr




10.02.2012
NLT fordert mehr kommunalen Einfluss auf Förderpolitik des Landes

Künftige EU-Förderperiode und Umweltpolitik im Mittelpunkt des Landräteseminars


Der Niedersächsische Landkreistag (NLT) hat anlässlich seines 29. Landräteseminars in Goslar den engen Zusammenhang zwischen der künftigen EU-Strukturförderung und dem "Zukunftsvertrag" zwischen der Landesregierung und den kommunalen Spitzenverbänden betont. Die Verwaltungschefs der 37 niedersächsischen Landkreise und der Region Hannover forderten angesichts knapper werdender EU-Fördergelder eine noch engere Verzahnung der Förderpolitik des Landes mit den Kommunen und eine gezielte Förderung strukturschwacher Räume, um ein weiteres Auseinanderdriften der wirtschaftlichen Entwicklung in Niedersachsen zu verhindern. 
mehr




09.02.2012
Abfallrecht: NLT begrüßt das Ergebnis des Vermittlungsausschusses als wichtigen Schritt zur Gebührenstabilität in Niedersachsen

"Das gestrige Ergebnis des Vermittlungsausschusses, dass gewerbliche Sammler etwa bei der Sammlung von Altpapier nur dann zum Zuge kommen können, wenn ihre Sammlungs- und Verwertungsleistungen wesentlich leistungsfähiger sind, stellt einen ausgewogenen Interessenausgleich dar. Jede andere Lösung hätte dazu geführt, dass die Erlöse privater gewerblicher Sammlungen den niedersächsischen Abfallgebührenzahlern nicht mehr zugutegekommen wären. Die nun beschlossene Regelung ist daher ein wichtiger Schritt für die Beitragsstabilität der Abfallgebühren in Niedersachsen", erklärte Bernhard Reuter, Vorsitzender des Niedersächsischen Landkreistages (NLT), heute am Rande des 29. Landräteseminars in Goslar. 
mehr




08.02.2012
Jobcenter arbeiten erfolgreich - Leistungsbericht zum SGB II in Niedersachsen

Niedersachsens Arbeitsminister Jörg Bode hat gemeinsam mit der Regionaldirektion Niedersachsen-Bremen, dem Niedersächsischen Landkreistag (NLT) und dem Niedersächsischen Städtetag (NST) einen Bericht über die Umsetzung der Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) in Niedersachsen veröffentlicht. "Die niedersächsischen Jobcenter haben gute und erfolgreiche Arbeit geleistet", lobten die Partner. Besonders erfreut zeigten sie sich darüber, dass in den vergangenen zwölf Monaten mehr als 130.000 Leistungsbezieher eine Erwerbstätigkeit aufnehmen konnten. 
mehr




06.02.2012
29. Landräteseminar des NLT in Goslar mit Themenschwerpunkten Umwelt- und Europapolitik

Die 37 Landrätinnen und Landräte aus Niedersachsen sowie der Präsident der Region Hannover treffen sich am 9. und 10. Februar 2012 zum 29. Landräteseminar. Diese Zusammenkunft wird jährlich vom Niedersächsischen Landkreistag (NLT) ausgerichtet. Tagungsort ist in diesem Jahr die Harzstadt Goslar 
mehr




26.01.2012
Kommunen fordern gerechten Kostenausgleich für die Aufnahme von Flüchtlingen

"Die Kommunen in Niedersachsen begrüßen, dass nach acht Jahren nunmehr eine Anhebung der pauschalen Kostenerstattung für Flüchtlinge erfolgen soll. Allein in den Jahren 2004 - 2009 ist bei den Landkreisen und kreisfreien Städten eine Deckungslücke von 180 Millionen Euro gerissen worden. Auch die rückwirkend ab 1. Juli 2011 vorgesehene neue Pauschale ist allerdings nicht kostendeckend, sondern bleibt etwa 1.000 Euro pro Jahr und Flüchtling hinter den tatsächlichen Kosten zurück. Das ist nicht akzeptabel. Wir erwarten, dass die für das Land erbrachten Aufwendungen künftig in vollem Umfang erstattet werden", erklärte Geschäftsführendes Vorstandsmitglied Dr. Hubert Meyer vom derzeit federführenden Niedersächsischen Landkreistag für die Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Spitzenverbände anlässlich der heutigen Anhörung im Niedersächsischen Landtag. 
mehr




15.12.2011
Kommunen fordern Kostenausgleich für inklusive Beschulung

"Die Gemeinden, Städte und Landkreise in Niedersachsen begrüßen, dass nunmehr der rechtliche Rahmen für inklusive Schulen in Niedersachsen beschlossen werden soll. Entscheidend für eine erfolgreiche Umsetzung ist, hierfür die notwendigen pädagogischen, sächlichen und finanziellen Rahmenbedingungen zu schaffen. Inklusion ist nicht zum Nulltarif zu haben. Die kommunalen Schulträger erwarten erhebliche Mehraufwendungen, die das Land zeitnah ausgleichen muss", erklärte Geschäftsführendes Vorstandsmitglied Dr. Hubert Meyer vom Niedersächsischen Landkreistag (NLT) heute anlässlich der Anhörung im Kultusausschuss des Niedersächsischen Landtages. 
mehr




| ... | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | ... |